Willkommen bei der FDP in Rommerskirchen

Ich freue mich, dass Sie sich über liberale Politik in Rommerskirchen informieren möchten. Neben aktuellen Informationen vor Ort erhalten Sie auf dieser Seite auch Neues aus der Landespolitik und dem Bund. Schreiben Sie uns, wenn Sie ein spezielles Problem ansprechen möchten oder einfach mehr Information wünschen.

Herzlichst
Ihre Marion Teegelbekkers

Integratives Wohnen für Jung und Alt - Eine Chance für die Zukunft

(c) pixelio.de angieconscious
(c) pixelio.de angieconscious
Die Menschen werden immer älter. Eine These des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung sagt, dass jedes zweite Kind, das heute geboren wird, älter als 100 Jahre wird. Die Gründe hierfür: Steigender Wohlstand, medizinischer Fortschritt, bessere Arbeitsbedingungen.

Mehr Polizeipräsenz - Mehr Sicherheit! Die Freien Demokraten fordern zusätzlichen Polizeibeamten

Stephan Kunz im Gespräch mit Christian Lindner
Stephan Kunz im Gespräch mit Christian Lindner
Die Fakten sind alarmierend: Nach einer Erhebung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) haben die Polizeibeamtinnen und -beamten in NRW bis zum Ende des Jahres 2016 ca. 5 Mio. Überstunden geleistet. Dies entspricht allein im letzten Jahr einer Steigerung von 50%. Ursache hierfür ist nicht nur eine geänderte Sicherheitenlage, sondern auch steigende Alltagskriminalität, wie z.B. Wohnungseinbrüche.

Kreisparteitag 2017 - Vorstand neu gewählt

v.l. Gerhard Heyner, Stephan Kunz, Marion Teegelbekkers, Rolf Kluthausen, Bijan Djir-Sarai
v.l. Gerhard Heyner, Stephan Kunz, Marion Teegelbekkers, Rolf Kluthausen, Bijan Djir-Sarai
Das Jahr 2017 ist mit der Landtagswahl NRW und der Bundestagswahl richtungsweisend. Die Frage ist: Wie geht's weiter mit unserem Land? Die Antwort der Freien Demokraten im Rhein-Kreis Neuss gab der Kreisparteitag: Es kann nur mit der FDP weitergehen. Bildung, Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit, Strukturwandel und Bürokratieabbau sind Themen, die man der jetzigen Landes- und Bundesregierung nicht überlassen darf.

Klausurtagung 2017 - Rommerskirchen gestalten

In der letzten Ratssitzung des Jahres wurde von Bürgermeister Dr. Martin Mertens und Kämmerer Bernd Sauer der Haushaltsentwurf 2017 eingebracht. "Erstmals seit vielen, vielen Jahren wird mit einem Jahresüberschuss geplant", freuen sich die Freien Demokraten. „Das lässt uns den Spielraum, auch künftig unsere Gemeinde aktiv zu gestalten", so der Fraktionsvorsitzende Stephan Kunz.

Weiterhin schauen die Freidemokraten positiv in die Zukunft. Investitionen in neue Baugebiete, Investitionen zur Stationierung eines Rettungswagens und zur Erweiterung der Kindertagesstätte „Gillbachwichtel", Fortbestand der bewährten Zuschussförderung zur Stärkung des Ehrenamtes und die Aussicht auf die Schaffung neuen Wohnraums sind tolle Aussichten. Hierzu nochmals Stephan Kunz: „Rommerskirchen ist attraktiv. Wir wollen aber weiter gestalten.“

Aus diesem Grund starten die Freien Demokraten bereits zum Jahresbeginn mit ihren Haushaltsberatungen.

#gestalten2017

Straßenerneuerung in Evinghoven

Gerhard Heyner
Gerhard Heyner
Gerhard Heyner, Ratsmitglied und Kreistagsabgeordneter der Freien Demokraten, setzt sich für die Sanierung des Kiefernweg in Richtung der Antoniterstraße ein. "Das Teilstück des Kiefernweg kann so nicht bleiben. Bei Regen und Schnee ist der Weg für Fußgänger kaum passierbar", stellt Gerhard Heyner fest. Aus diesem Grund haben die Freidemokraten im letzten Ausschuss für Verkehr, Sicherheit und öffentliche Belange die Sanierung mit einer festen Deckschicht beantragt. Nochmal Gerhard Heyner: "Ich freue mich, dass der Vorschlag angenommen und der Kiefernweg in die Liste der zu sanierenden Straße aufgenommen wurde."

G20-Gipfel

Drei Leitlinien für die Europäer

In wenigen Tagen findet in Hamburg das vielleicht wichtigste politische Großereignis dieses Jahres statt: der G20-Gipfel. In dessen Vorfeld hatte die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Zusammenarbeit mit der Herbert-Giersch-Stiftung namhafte ...

FDP benennt Minister

FDP-Minister wollen an die Arbeit gehen

Die FDP hat ihre Ministerriege für das NRW-Kabinett beschlossen:  Joachim Stamp, Yvonne Gebauer und Andreas Pinkwar t sollen am Freitag als Minister vereidigt werden. Der bisherige Fraktionsvize Joachim Stamp soll ein deutlich aufgewertetes Ministerium ...

Wasser ist Leben - Konzept für beste Wasserqualität

(c) S. Hofschlaeger<br />
www.pixelio.de
(c) S. Hofschlaeger

www.pixelio.de
NRW ist ein Wasserland. Viele tausend Kilometer Flüsse und Bäche fließen durch Nordrhein-Westfalen. Sie sind Lebensraum für Tiere und Lebensgrundlage für Menschen zugleich. Deshalb ist es auch so wichtig, dass die Qualität der Gewässer und des Grundwassers auf höchstem Niveau ist.


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

13.07.201726. Sitzung des Rates der Gemeinde Romme...07.09.201727. Sitzung des Rates der Gemeinde Romme...28.09.20177. Sitzung des Ausschusses für Bauangele...» Übersicht

Facebook

Mitglied werden


Spenden


FDP im Rhein-Kreis Neuss


Meine Freiheit